Berechnen Sie die Kosten für die Reise
Abfahrtpunkt
Bestimmungsort
Datum
Zeit
Abfahrtpunkt
Bestimmungsort
Datum
Zeit
Wie viele Menschen? (einschließlich der Kinder)
arosa

Abb.1. Lässige Zuger Arten

Zug – die Stadt vom Reichtum und Luxus

Zug ist eine Hauptstadt des gleichnamigen Kantons, der etwas südlicher liegt. Abgesehen von kleiner Größe, ist dieser Kanton heutzutage der überreichste im Land. Das Niveau vom Ertrag, den er gewinnt, übersteigt sogar die Kennzahlen von Zürich. Und die Grundlage für solche Ausgiebigkeit liegt, vor allem, in loyaler Steuerpolitik. Reiche Menschen, Erdölgesellschaften, Korporationen, Banken – alle, wer Geld hat, hierher zufließen, da man hier mehr verdienen und weniger zahlen kann.

Unauffälliger Luxus

Dessen ungeachtet, dass in Zug die reichsten Menschen der Schweiz und der Welt arbeiten und wohnen, dem Aussehen der Straßen nach ist es so gar nicht zu sagen. Den Schweizern ist die Neigung zur Einfachheit und Mäßigung eigen, und niemand erlaubt sich hier, Geld wie ein betrunkener Matrose auf Landgang auszugeben. Darin liegt wahrscheinlich Geheimnis ihres Reichtums. Die Straßen der Stadt sehen so aus, wie es sein sollte. Doch wenn man etwas genauer hinschaut, beginnt man, den Unterschied anzumerken. Beispielsweise, wenn man das Taxi in Zug bestellt, werden Ihnen sicher ein Luxusauto anbieten. Die Menschen hier mögen Luxusautos, Hübschigkeiten, Schmucksachen usw.

Außer hoher Dichte von Reichen pro einem Quadratkilometer ist Zug auch für seinen Kai und den schönsten Sonnenuntergang bekannt. Die Sonne, sinkend unter den Horizont, färbt den Himmel und den Wasserspiegel des Sees in roten, rosa und bordeaux Farbnuancen von unaussprechlicher Schönheit. Es gibt nichts angenehmeres, als ein einfacher Spaziergang durch abendliches Zug und seine Vororte.

Wie ist es aus Zürich zu erreichen

Man kann nach Zug aus Zürich in einigen Wegen kommen. Der einfachste und billigste ist der Zug. Die Touren in diese Richtung fahren 5 – 10 Mal pro Stunde ab, aber gehen bis zum Endpunkt 20 – 45 Minuten. Wenn Sie sich stark eilen, so brauchen Sie eine Schnellzugkarte oder können Sie den Transfer nach Zug mit einem Auto bestellen.

Was ist es zu besichtigen

Nach der Ankunft in der Stadt und Unterkunft ins Hotel, gehen Sie gleich an die Besichtigung der Sehenswürdigkeiten an. Es gibt diese recht viel hier. Wollen wir es versuchen, die interessantesten davon zu nennen:

 

  • Uhrenturm „Zytturm“. Ein mittelalterlicher Uhrenturm, dessen Dach mit natürlichem Dachziegel in blau und weiß belegt ist. Diese Farben sind offizielle Farben des Kantons, darum wird dieser Turm zu so etwas wie Wahrzeichen der Stadt;
  • Museum in der Burg. Das Museum stellt eine umfassende Schaustellung, aber am meisten ist das detaillierte 3D-Modell der Stadt von Interesse hier. Das Modell bildet alle Straßen und Sehenswürdigkeiten von Zug genau ab;
  • Langsgemeindeplatz. Er ist am Ufer des mit der Stadt gleichnamigen Sees, neben dem alten Zentrum, zu finden. Der Platz wird für diejenigen von Interesse, die Tiere gern mögen, weil ein kleiner Tiergarten mit den exotischen Tieren den Löwenanteil davon besetzt;
  • Standseilbahn „Schoenegg“. Eine übliche Standseilbahn, die sich durch nichts von den anderen unterscheidet, abgesehen davon, dass diese Sie gerade an den Berg Zugerberg (988 Meter über dem Meeresspiegel) bringen wird. Aus dem Berg wird sich Ihnen der erschütternde Blick auf ganz Zug, sowie seine Umgebung bieten.
arosa

Abb.2. Kai von Zug

Dessen ungeachtet, dass diese Stadt nicht groß ist, ist sie recht dicht bevölkert, darum vorkommen die Verstopfungen auf den Straßen oft. Und wenn Sie zu Fuß nicht reisen wollen, so bestellen Sie den Taxidienst in Zug. So werden Sie Ihre wertvolle Zeit sparen und den maximalen Spaß an der Erholung bekommen.

 

 

Jetzt bestellen!